Aktuelle Zeit: Fr, 24.11.2017 - 08:20
| Unbeantwortete Themen | Aktive Themen


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Individuell gefertigter Buerostuhl
BeitragVerfasst: Sa, 23.09.2017 - 07:08 
Newbie
Newbie

Registriert: Fr, 22.09.2017 - 20:03
Beiträge: 2
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose
Sehr geehrte Mitglieder,

ich leider seit Kindheit an einer idiopathischen Skoliose. Ich bin jetzt 33 und habe nie ein Korsett getragen und hatte bis letztes Jahr sehr wenige Probleme aber ich merke nun wie der Ruecken, das Becken und die Beine mir immer oefters Schmerzen bereiten. Zudem ist meine Muskulatur sehr verhaertet.

Aufgrund meines Buerojobs moechte ich mir einen neuen Buerostuhl kaufen. Ich habe etwas recherchiert und denke dass ich mir einen individuell geferttigen Stuhl kaufen sollte. Spezifisch habe ich ein Angebot von Ergonomische Bueroausstattung Vogt. Die machen einen Gipsabdruck des Rueckens und fertigen den Stuhl auf Mass an. Die Kosten sind natuerlich recht hoch und der Stuhl kostet 2.800 EUR.

Hat jemand hier im Forum Erfahrung mit Buerostuehlen, evtl. sogar des oben genannten Herstellers?

Worauf sollte man achen?

Ich freue mich auf Antworten.

Herzliche Gruesse, Katrin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 23.09.2017 - 11:01 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13075
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Ich habe Deinen Thread hierher verschoben, weil Du kein Gast bist.

Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 23.09.2017 - 11:03 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13075
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Hallo Katrin,

ich denke, das es grundsätzlich mehr Sinn macht, sich um eine gezielte Behandlung der Skoliose zu kümmern, die es auch mit 33 noch gibt.

Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 25.09.2017 - 20:58 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: So, 28.08.2005 - 12:36
Beiträge: 66
Wohnort: Gladbeck
Geschlecht: männlich
Hallo Katrin,

es gibt einen Hersteller in Aschaffenburg, der Bürostühle für Menschen mit Skoliose fertigt OHNE einen Gipsabdruck vom Rücken zu fertigen. Hier wird am Arbeitsplatz die Rückenlehne durch Schaumstoffblöcke modelliert. Schau Dir mal die Seite "ergo-plus-seating.de" an. Ich habe mir vor langer Zeit mal einen solchen fertigen lassen und bin bis heute sehr zu frieden.

Aber auch der beste Bürostuhl kann eine sinnvolle Therapie bei Skoliose nicht ersetzen. Daher stimme ich Klaus vollumfänglich zu. Auch mit 33 Jahren kann man Skoliose therapieren, auch mit guten Ergebnissen.

Gruß
Markus1986


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 28.09.2017 - 11:00 
Newbie
Newbie

Registriert: Fr, 22.09.2017 - 20:03
Beiträge: 2
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose
Danke Klaus und Danke Markus fuer den Tipp. Ich werde mir das einmal anschauen.

Beste Gruesse,

Katrin


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum