Prof. Dr. Florian Geiger

Fragen und Antworten rund um das Thema Skoliose
Antworten
Mama69
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 268
Registriert: Mi, 02.04.2014 - 14:11
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Ich habe selber Skoliose thorakolumbal 70º.
Meine Tochter (15J.) hat Skoliose thorakolumbal 35º sowie eine noch nicht eindeutig klassifizierte Muskelerkrankung.
Therapie: ich: Schroth, Schmerzkorsett, Manuelle Therapie, Spiraldynamik
Tochter: Schroth, Korsett, Manuelle Therapie
Wohnort: Bayern

Prof. Dr. Florian Geiger

Beitrag von Mama69 » Mi, 14.09.2016 - 20:36

Hallo,
kennt jemand Prof. Geiger? Er war wohl früher in Friedrichsheim (Frankfurt a.M.) und ist jetzt in Augsburg.
Viele Grüße
Mama69

Bitte keine neuen Threads in Gesucht/Gefunden, deshalb nach hier verschoben. Gruß Klaus

Benutzeravatar
klaus.leiter
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Mo, 26.08.2013 - 13:08
Geschlecht: männlich

Re: Prof. Dr. Florian Geiger

Beitrag von klaus.leiter » Fr, 16.09.2016 - 15:22

Mama69 hat geschrieben:Hallo,
kennt jemand Prof. Geiger? Er war wohl früher in Friedrichsheim (Frankfurt a.M.) und ist jetzt in Augsburg.
Viele Grüße
Mama69

Bitte keine neuen Threads in Gesucht/Gefunden, deshalb nach hier verschoben. Gruß Klaus

In Friedrichsheim (Frankfurt a.M.)? Wann soll das gewesen sein?

Mama69
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 268
Registriert: Mi, 02.04.2014 - 14:11
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Ich habe selber Skoliose thorakolumbal 70º.
Meine Tochter (15J.) hat Skoliose thorakolumbal 35º sowie eine noch nicht eindeutig klassifizierte Muskelerkrankung.
Therapie: ich: Schroth, Schmerzkorsett, Manuelle Therapie, Spiraldynamik
Tochter: Schroth, Korsett, Manuelle Therapie
Wohnort: Bayern

Re: Prof. Dr. Florian Geiger

Beitrag von Mama69 » Fr, 16.09.2016 - 21:08

Hallo,
bis Februar 2014 war er in Friedrichsheim.

ankechen
Newbie
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: Do, 21.02.2008 - 22:16
Wohnort: püttlingen

Re: Prof. Dr. Florian Geiger

Beitrag von ankechen » Sa, 17.09.2016 - 12:25


Benutzeravatar
Thomas
Tech-Admin
Tech-Admin
Beiträge: 3186
Registriert: So, 19.02.2006 - 10:23
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 65°, Neuroforamen-Stenose (Einengung der Nervenwurzeln) in der HWS.
Therapie: Rahmouni-Korsett seit Februar 2006, zeitweise mit Halsteil, Schroth-Reha Juni / Juli 2010
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Prof. Dr. Florian Geiger

Beitrag von Thomas » Mo, 19.09.2016 - 14:48

Ich hab ihn mal anlässlich einer Veranstaltung in Friedrichsheim gesprochen, er erschien mir sehr vernünftig. Ich kann aber leider nicht beurteilen, wie seine OP-Künste sind.

Such doch mal nach Friedrichsheim, da findest Du einige (ältere) Beiträge über ihn!

Gruß Thomas
Bild

Alter Nickname: Schildkröterich

aktueller Thread: Neuroforamenstenose und Korsett mit Halsteil

Benutzeravatar
Klaus
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 13533
Registriert: Mi, 23.06.2004 - 18:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hannover

Re: Prof. Dr. Florian Geiger

Beitrag von Klaus » Di, 20.09.2016 - 15:07

Also ich habe ihn mal auf Veranstaltungen in Bad Salzungen erlebt. Was er da zu den OP's gesagt und gezeigt hat, fand ich sehr beeindruckend und gleichzeitig auch unterhaltsam. Zu der Zeit wurde er hier im Forum auch als mögliche Anlaufstelle in Frankfurt genannt, nicht nur operativ, sondern auch konservativ. Leider hat die Organsation für die Erwachsenversorgung wohl nicht immer geklapt, da er nicht Chef war. ;) Und man kann vermuten, dass er auch sonst dort unter Druck stand.

Gruß
Klaus

Mama69
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 268
Registriert: Mi, 02.04.2014 - 14:11
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Ich habe selber Skoliose thorakolumbal 70º.
Meine Tochter (15J.) hat Skoliose thorakolumbal 35º sowie eine noch nicht eindeutig klassifizierte Muskelerkrankung.
Therapie: ich: Schroth, Schmerzkorsett, Manuelle Therapie, Spiraldynamik
Tochter: Schroth, Korsett, Manuelle Therapie
Wohnort: Bayern

Re: Prof. Dr. Florian Geiger

Beitrag von Mama69 » Mi, 21.09.2016 - 13:28

Vielen Dank euch allen für eure Antworten.
Augsburg wird wohl hier im Süden neben Vogtareut inzwischen als Skoliose OP Klinik empfohlen, eben wegen der Übernahme der Leitung durch Prof. Geiger.
Es wird behauptet, dass Augsburg etwas fortschrittlicher als Vogtareut sei, was modernere Techniken betrifft. Vogtareut profitiert v.a. von der langjährigen Erfahrung von Prof. Wimmer.
Selber kann ich dazu aber nichts sagen, was daran richtig ist oder nicht.

Antworten