Verspannungen und Stress

Fragen und Antworten rund um das Thema Skoliose
Antworten
Bernd
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 216
Registriert: Fr, 27.02.2004 - 18:08
Geschlecht: männlich
Wohnort: Stuttgart

Verspannungen und Stress

Beitrag von Bernd » Mo, 04.07.2016 - 05:24

Ich bin Informatiker und habe vor 7 Monaten den Job gewechselt, d.h weg von einem Unternehmen, bei dem Personal abgebaut wird und hin zu einem Unternehmen, das als sozialer Arbeitgeber bekannt ist. Leider hat das viele Überstunden mit sich gebracht und das hat mir mein Kreuz übel genommen, d.h. mehr Verspannungen. Vor einem Monat ist meine Probezeit abgelaufen und da habe ich mit meinem Teamleiter relativ deutlich Klartext geredet, d.h. dass ich von meinen vielen Überstunden runter muss weil die mir gesundheitliche Probleme machen. Seitdem kann ich wieder mehr für meinen Rücken machen und es geht es mir so langsam wieder besser. Wir sind wegen unserer Rückenprobleme eben nicht so belastbar .

Benutzeravatar
die_olle_Ente
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: Di, 29.07.2008 - 22:26
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Hyperkyphose 103 °
01/11 R. o. Korsett-103°
05/11 R. m. Korsett-55°
03/12 R. o. Korsett-58°
06/12 R. m. Korsett-51°
06/15 R. o. Korsett-56 °
11/18-3d-Verm. vor Reha-80°
12/18 3d-Verm. nach Reha-71°
Therapie: Korsett:
1. Rahmouni 03/2011
2. Rahmouni 03/2012
3. Rahmouni 01/2014
4. Rahmouni 07/2015
1. Cctec 08/2016
2. Cctec 02/2018
Amb. Physio nach Schroth
1. Reha Bad Salzungen 05/2011
2. Reha Bad Salzungen 11/2013
3. Reha Bad Salzungen 11/2015
4. Reha Bad Salzungen 11/2017
Rehasport
Wohnort: NRW

Re: Verspannungen und Stress

Beitrag von die_olle_Ente » Di, 05.07.2016 - 12:19

Huhu Bernd,

wie schön, wieder von Dir zu lesen :-)

Da kann ich Dir nur zustimmen. Je mehr Stress ich habe, umso verspannter wird meine Muskulatur und umso anfälliger bin ich für den nächsten Hexenschuss ...

Mir hilft da oftmals, meinen Rücken mit einer Faszienrolle zu bearbeiten. Ich hab mir letztes Jahre eine von Pinofit gekauft, mit der ich sehr zufrieden bin.

Das lockert bei mir etwas die Muskulatur und oftmals schaffe ich es damit, mir die blockierten Wirbel wieder selber zu mobilisieren.

Hast Du das schon mal probiert?

LG,

die Ente
BildIch bin nicht die Signatur - ich putz hier nur! Bild



Hyperkyphose 103 °

Die Ente hat ein Quetschie




Bernd
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Beiträge: 216
Registriert: Fr, 27.02.2004 - 18:08
Geschlecht: männlich
Wohnort: Stuttgart

Re: Verspannungen und Stress

Beitrag von Bernd » Mi, 06.07.2016 - 13:20

Vielen Dank für den Tipp mit dem Ausrollen. Ich habe schon seit längerem eine Blackroll. Zuerst bin ich da viel zu vorsichtig rangegangen. Ich habe mich gegen die Wand "ausgerollt" und das hat nicht viel gebracht. Blockaden lösen kann man so jedenfalls nicht. Gerade habe ich mich mit einer Yogamatte als Unterlage auf dem Boden ausgerollt und
zwar das volle Programm von der LWS bis zur HWS. An der BWS hat es "Knack" gemacht und seit dem fühle ich mich viel freier und der Schmerzpegel ist um 2/3 gesunken => Blockade gelöst :D . Das Prinzip ist mehr oder weniger dasselbe (viel Druck ausüben) wie bei der LNB Triggerpunkttherapie, mit der mich mein Hausarzt gerne für 150 € pro Sitzung behandeln würde. Nur mit dem entscheidenden Unterschied, dass ich mich jederzeit selber ausrollen kann und es pro Anwendung nichts kostet :) . Hab mein Knowhow zur Selbstbehandlung gerade um einen wichtigen Punkt erweitert.

Benutzeravatar
die_olle_Ente
treues Mitglied
treues Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: Di, 29.07.2008 - 22:26
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Hyperkyphose 103 °
01/11 R. o. Korsett-103°
05/11 R. m. Korsett-55°
03/12 R. o. Korsett-58°
06/12 R. m. Korsett-51°
06/15 R. o. Korsett-56 °
11/18-3d-Verm. vor Reha-80°
12/18 3d-Verm. nach Reha-71°
Therapie: Korsett:
1. Rahmouni 03/2011
2. Rahmouni 03/2012
3. Rahmouni 01/2014
4. Rahmouni 07/2015
1. Cctec 08/2016
2. Cctec 02/2018
Amb. Physio nach Schroth
1. Reha Bad Salzungen 05/2011
2. Reha Bad Salzungen 11/2013
3. Reha Bad Salzungen 11/2015
4. Reha Bad Salzungen 11/2017
Rehasport
Wohnort: NRW

Re: Verspannungen und Stress

Beitrag von die_olle_Ente » So, 10.07.2016 - 15:32

Huhu Bernd,

super, dass es geklappt hat.

Hab mir damit auch schon so manche Blockade weggerollt und erleichterung verschafft. :D

Schade nur, dass es nicht mit allen Blockaden so einfach geht. Bei der HWS bleibt (zumindest bei mir) dann aber wirklich nur der Weg zum Orthopäden.

Ich freue mich auf jeden Fall, dass es Dir jetzt besser geht.

LG,

die Ente
BildIch bin nicht die Signatur - ich putz hier nur! Bild



Hyperkyphose 103 °

Die Ente hat ein Quetschie




Antworten