Aktuelle Zeit: Fr, 20.10.2017 - 00:29
| Unbeantwortete Themen | Aktive Themen


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 01.08.2014 - 00:49 
Co-Admin
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: So, 10.08.2003 - 11:48
Beiträge: 10274
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Diagnose: 85° und 94°, sehr starre Skoliose, kaum Beschwerden
Therapie: 1983-1994 Korsetts verschiedener OTs, zuletzt bei Rahmouni, dann Korsettabschulung im Jahr 1994, seit 05/2005 Nachtkorsett von Rahmouni
Liebe Skoliose-Info-Forum-User,
da häufig Probleme im Zusammenhang mit dem Hochladen von Bildern auftauchen, möchten wir Admins und Moderatoren die Frage in den Raum stellen, wie ihr denn am liebsten eure Bilder hochladet. Hierfür an Forca ein Dankeschön, die uns auf das Problem aufmerksam gemacht hat.
Dies soll eine Art Sammel-Thread werden, um die verschiedenen Möglichkeiten des Bilderhochladens festzuhalten und bei Bedarf auf diesen Thread zu verlinken.
Wer also Lust hat, seine bevorzugte Methode mittels kostenlosem Bildverkleinerungs-Programm kurz zu beschreiben oder wer kostenlose Webspaces für Bilder kennt, darf sich gerne hier austoben.

Hier noch folgende Hinweise:
:arrow: Bilder dürfen maximal eine Größe von 150 KB haben
:arrow: Korsettbilder, v.a. bei Kindern, sollten am besten in das Unterforum "Korsettmodenschau"
:arrow: Die Zugangsberechtigungen für dieses Unterforum sind hier zu finden:

geändert Schildkröterich 06.05.2016


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 03.08.2014 - 01:28 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Do, 16.01.2014 - 03:27
Beiträge: 182
Wohnort: KA
Alter: 33
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Thorakolumbalskoliose bis 2009 [nach Cobb]: th 50°, lu 31°
Hüftdysplasie & Coxa valga
chronisches Schmerzsyndrom
06/2014: hth: 38°, th: 57°, lu: 34°
Therapie: 3x Katharina-Schroth-Klinik: 2003, 2004, 2006
2006-2010 Schroth-KG
08/2010: Triple-Osteotomie + ITO rechts
06/2013: Triple-Osteotomie links
06/2014 Entscheidung zum allerester Korsett-Versuch
02/2015: Wiederaufnahme Schroth-KG
09/2016: Osteopathie Versuch - > mehrtägige Beschwerden
Hallo miteinander,

Auf jedem Windows Rechner ist Paint vorinstalliert:
Damit klar wird, worauf ich mich beziehe, habe ich unten einen Screenshoot von dem Paint auf meinem Rechner mit einem Bespielfoto angehängt.

1. Das Bild in Paint öffnen, welches verkleinert werden soll.
2. Dann findet man unter Start, im Abschnitt Bild, das Feld Größe ändern.
3. Nach dem Anklicken erscheint ein Feld, in welchem man im oberen Bereich die Größe ändern kann.
Man kann zwischen Prozentsatz und Pixel wählen; sprich man gibt den Prozentsatz an auf wieviel das Bild verkleinert werden soll oder
Wieviel Pixel das verkleinerte Bild danach noch haben soll.
4. Nach dem Abspeichern des Bildes in einem Ordner kann auf der untersten Leiste die neue Größe des Bildes abgelesen werden.

Dateianhang:
Screenshot mein Paint_verkleinert.jpg
Screenshot mein Paint_verkleinert.jpg [ 29.65 KiB | 332816-mal betrachtet ]


Außerdem gibt es noch GIMP, welches anscheinend (laut der CHIP-Homepage) auch für Mac, Linux sowie für portable Systeme gibt.
Wie Bilder mit Hilfe von GIMP verkleinert werden können, erklärt die entsprechende CHIP-Unterpage.

Lg
*Melanie* ;)

_________________
*Melanie* :hallo:

Meine Skoliosegeschichte:
Mein allererster Korsettversuch:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 03.08.2014 - 09:57 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13016
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Hallo Blackguy,

da die Vorgabe für das Forum eine Datei-Größe max 150 KB ist, wie erreichst Du das ohne Probieren mit Pixel und Prozentsatz?

Ich probiere da nämlich auch immer.

Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 03.08.2014 - 16:27 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Do, 16.01.2014 - 03:27
Beiträge: 182
Wohnort: KA
Alter: 33
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Thorakolumbalskoliose bis 2009 [nach Cobb]: th 50°, lu 31°
Hüftdysplasie & Coxa valga
chronisches Schmerzsyndrom
06/2014: hth: 38°, th: 57°, lu: 34°
Therapie: 3x Katharina-Schroth-Klinik: 2003, 2004, 2006
2006-2010 Schroth-KG
08/2010: Triple-Osteotomie + ITO rechts
06/2013: Triple-Osteotomie links
06/2014 Entscheidung zum allerester Korsett-Versuch
02/2015: Wiederaufnahme Schroth-KG
09/2016: Osteopathie Versuch - > mehrtägige Beschwerden
Hallo Klaus,

eine wirklich, schnelle Methode habe ich auch nicht:

ich nenne es mal systematisches Probieren und versuche zu beschreiben wie ich gestern dabei vorgegangen bin;
Beim Avatar einstellen war es am einfachsten, da neben der KB-Größe auch eine Pixel-Größe angegeben war.

Dies habe ich gestern als Anhaltspunkt genommen, es mit 300 Pixel (Px) in der Horizontalen probiert und landete bei etwas über 10 KB, wäre auch zu einfach gewesen, wenn es Faktor 10 wäre...
Habe dann ganz primitiv den Pixel-Wert verdreifacht (900Px) und landete bei etwas über 40 KB...

was ich dann ausprobierte, weiß ich nicht mehr...auf jeden Fall bin ich in 100er Pixel-Schritten irgendwann bei 600 Px mit knapp 24 KB gelandet
und von da ab mich in 10er Pixel-Schritten an die 30 KB herangetastet...

Wer etwas mehr mathematisches Geschick hat, sieht darin vielleicht die Abhängigkeit... :?: :?: :?:

Lg
*Melanie* ;)

_________________
*Melanie* :hallo:

Meine Skoliosegeschichte:
Mein allererster Korsettversuch:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 04.08.2014 - 11:46 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13016
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Hallo blackguy,

Zitat:
ich nenne es mal systematisches Probieren...

So denke ich es auch, aber mit dem Ziel, für bestimmte Ausgangs-Dateigrößen die konkrete Vorgehensweise zu beschreiben.

Allerdings hatte ich das Thema avatare bislang nicht beachtet, da geht es ja um andere Größenvorgaben, die nicht in dem eingestellten Eingangsthread des Teams enthalten sind, nämlich max 10 KB bzw 100x100 Pixel. Geht das tatsächlich über die Größenänderung so einfach? Oder spielt bei einer max. Pixel Größe (100x100) die Größe der Datei (10 KB) keine Rolle? Ich bekomme das mit diversen Dateien jedenfalls so nicht richtig hin. Habe da bislang immer auch mit Kompression garbeitet.

Im alten Forum hatten wir eine automatische Verkleinerung und ich erinnere mich an eine Diskussion, die sich mit der Größe der Eingangsdatei beschäftigte. Soweit ich weiß ging das mit max 1 MB noch gut. Insofern muss ja ein bestimmtes Verfahren dahinter gestanden haben.

Mein Ansatz ist folgender:
Es gibt ja nicht nur die Möglichkeit der Größenänderung, sondern auch die der Kompression. So habe ich das bislang auch für mich gehandhabt. Das ist zwar mit Paint nicht möglich, aber mit "IrfanView" oder "GIMP" und natürlich noch komfortabler in Kaufprogrammen. Und speziell die Möglichkeit auf eine bestimmte Dateigröße zu komprimieren, also 150 KB. Dazu braucht man das "RIOT PlugIN", was man sich kostenlos herunterladen kann. Hier muss man aber aufpassen, dass man das offenbar automatisch mit heruntergeladene Programm "SpeedUpMyPC 2014" wieder deinstalliert, sofern nicht gewünscht.
Die Datei wird dann mit "speichern unter" behandelt und im aufgeklappten Untermenü kann man gezielt "Datei Größe setzen - 150,00 KB (RIOT PlugIN)" anwählen. Bezieht sich auf "Irfanview".

Das Problem ist jetzt, dass man eine Ausgangs-Datei-Größe ermitteln muss, die nicht zu einem sichtbaren Qualitätsverlust führt. Ich habe mal ein paar Versuche gestartet und denke, dass die Ausgangsdatei für die Kompression max 200 KB sein sollte. Das erreicht man bei Dateigrößen 4,8 MB, 1,7 MB und 500 KB auf jeden Fall mit 320x240 Pixeln.

Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 04.08.2014 - 16:28 
Newbie
Newbie

Registriert: Di, 16.04.2013 - 07:31
Beiträge: 23
Wohnort: Gänserndorf, Wien
Geschlecht: weiblich
Diagnose: oben 20°, unten 30°
Therapie: Korsett und Physio
blackguy hat geschrieben:
Hallo miteinander,

Auf jedem Windows Rechner ist Paint vorinstalliert:
Damit klar wird, worauf ich mich beziehe, habe ich unten einen Screenshoot von dem Paint auf meinem Rechner mit einem Bespielfoto angehängt.

1. Das Bild in Paint öffnen, welches verkleinert werden soll.
2. Dann findet man unter Start, im Abschnitt Bild, das Feld Größe ändern.
3. Nach dem Anklicken erscheint ein Feld, in welchem man im oberen Bereich die Größe ändern kann.
Man kann zwischen Prozentsatz und Pixel wählen; sprich man gibt den Prozentsatz an auf wieviel das Bild verkleinert werden soll oder
Wieviel Pixel das verkleinerte Bild danach noch haben soll.
4. Nach dem Abspeichern des Bildes in einem Ordner kann auf der untersten Leiste die neue Größe des Bildes abgelesen werden.

Dateianhang:
Screenshot mein Paint_verkleinert.jpg


Außerdem gibt es noch GIMP, welches anscheinend (laut der CHIP-Homepage) auch für Mac, Linux sowie für portable Systeme gibt.
Wie Bilder mit Hilfe von GIMP verkleinert werden können, erklärt die entsprechende CHIP-Unterpage.

Lg
*Melanie* ;)




Hallo,
würde gerne ein Bild hochladen, habe es auch schon in verkleinerter Form im paint hinbekommen, aber ich weiß nicht wie ich es in einen Thread bzw. einen Textbeitrag "integriere"???

was muß ich da anklicken?
ich habs mit kopieren und einfügen versucht - ging icht-
dann mit Datei anhängen- klappte auch nicht...
bin ratlos?
gruß
schneba


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 05.08.2014 - 00:31 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Do, 16.01.2014 - 03:27
Beiträge: 182
Wohnort: KA
Alter: 33
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Thorakolumbalskoliose bis 2009 [nach Cobb]: th 50°, lu 31°
Hüftdysplasie & Coxa valga
chronisches Schmerzsyndrom
06/2014: hth: 38°, th: 57°, lu: 34°
Therapie: 3x Katharina-Schroth-Klinik: 2003, 2004, 2006
2006-2010 Schroth-KG
08/2010: Triple-Osteotomie + ITO rechts
06/2013: Triple-Osteotomie links
06/2014 Entscheidung zum allerester Korsett-Versuch
02/2015: Wiederaufnahme Schroth-KG
09/2016: Osteopathie Versuch - > mehrtägige Beschwerden
Hallo Klaus,

bzgl Avatare:
Ja, über das Größenänderungs-Menü kann direkt die passende Pixel-Größe ausgewählt werden: also einfach in der Vertikalen oder Horizontalen 100 Px eintippen.
Dann wird die andere Größe automatisch errechnet, vorausgesetzt das Häckchen bei Seitenverhältnis beibehalten ist angeklickt.
Dann einfach Abspeichern und Hochladen (s. u.).
Wenn man es so einstellt, ist das Bild 9,x KB groß...


Hallo Schneba,

das Phänomen hatte ich beim Hochladen meiner WS-Bilder auch; nach einigem Herumprobieren wurde mir dann klar, wie es funktioniert:

Nachdem das gewünschte Bild über Durchsuchen ausgewählt wurde und
die Datei über Hinzufügen auf den Server geladen wurde, muss man im Beitrag die Position aussuchen, wo das Bild eingefügt werden soll.
Dann einfach auf im Beitrag anzeigen klicken, welches sich im Bildausschnitt im Anhang in der untersten Bildzeile befindet.

Dateianhang:
Foto im Beitrag anzeigen_verkleinert.png [28.63 KiB]
Noch nie heruntergeladen


Lg
*Melanie* ;)

_________________
*Melanie* :hallo:

Meine Skoliosegeschichte:
Mein allererster Korsettversuch:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 05.08.2014 - 11:37 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13016
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Hallo blackguy,

Zitat:
bzgl Avatare:
Ja, über das Größenänderungs-Menü kann direkt die passende Pixel-Größe ausgewählt werden: also einfach in der Vertikalen oder Horizontalen 100 Px eintippen.
Dann wird die andere Größe automatisch errechnet, vorausgesetzt das Häckchen bei Seitenverhältnis beibehalten ist angeklickt.
Dann einfach Abspeichern....

Das ist klar.
Zitat:
und Hochladen (s. u.). Wenn man es so einstellt, ist das Bild 9,x KB groß...

Das leider ist nicht klar. Ich habe diverse jpg-Fotos auf 100 x 75-90 Pixel mit Paint verkleinert. Das Ergebnis schwankt zwischen 32 KB und 13 KB, je nach Ausgangsgröße der Datei und offensichtlich auch des Kamera Herstellers, hier Canon und Panasonic. Möglicherweise unterschiedliche Kompressionsraten der Ausgabedateien? Und gibt es da evtl. grundsätzlich Unterschiede zwischen jpg und png Dateien?

Vielleicht können mal andere berichten, ob sie mit der Pixel-Verkleinerung bezüglich avatare immer unter 10KB kommen, egal welche Ausgangsgröße die Bild-Datei in KB bzw. MB hatte. Und in welchem Dateiformat gearbeitet wird.


Zitat:
Nachdem das gewünschte Bild über Durchsuchen ausgewählt wurde

Evtl. muss man sagen, dass hier das Durchsuchen des eigenen Computers nach dem Ort der Bilddatei gemeint ist. ;)
Zitat:
muss man im Beitrag die Position aussuchen, wo das Bild eingefügt werden soll.

Muss man nicht unbedingt, wenn das Bild direkt nach dem Text kommen soll, wobei bei png Dateien die eingestellte LINK Darstellung kommt und bei jpg Dateien das Foto direkt.

Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 05.08.2014 - 14:56 
aktives Mitglied
aktives Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Do, 16.01.2014 - 03:27
Beiträge: 182
Wohnort: KA
Alter: 33
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Thorakolumbalskoliose bis 2009 [nach Cobb]: th 50°, lu 31°
Hüftdysplasie & Coxa valga
chronisches Schmerzsyndrom
06/2014: hth: 38°, th: 57°, lu: 34°
Therapie: 3x Katharina-Schroth-Klinik: 2003, 2004, 2006
2006-2010 Schroth-KG
08/2010: Triple-Osteotomie + ITO rechts
06/2013: Triple-Osteotomie links
06/2014 Entscheidung zum allerester Korsett-Versuch
02/2015: Wiederaufnahme Schroth-KG
09/2016: Osteopathie Versuch - > mehrtägige Beschwerden
Hallo Klaus,

Zitat:
Zitat:
und Hochladen (s. u.). Wenn man es so einstellt, ist das Bild 9,x KB groß...

Das leider ist nicht klar. Ich habe diverse jpg-Fotos auf 100 x 75-90 Pixel mit Paint verkleinert. Das Ergebnis schwankt zwischen 32 KB und 13 KB, je nach Ausgangsgröße der Datei und offensichtlich auch des Kamera Herstellers, hier Canon und Panasonic. Möglicherweise unterschiedliche Kompressionsraten der Ausgabedateien? Und gibt es da evtl. grundsätzlich Unterschiede zwischen jpg und png Dateien?


Ja, zwischen .png und .jpg gibt es grundsätzliche Unterschiede:

aus Wikipedia zu .jpg:
JPEG schlägt verschiedene Komprimierungs- und Kodierungsmethoden vor, darunter verlustbehaftete und verlustfreie Kompression, verschiedene Farbtiefen sowie sequenzielle oder progressive Modi (normaler Bildaufbau bzw. allmähliche Verfeinerung). Weithin verbreitet ist nur die verlustbehaftete Komprimierung bei sequenziellem oder progressivem Modus und 8-Bit-Farbkanälen.

aus Wikipedia zu .png:
Portable Network Graphics (PNG [pɪŋ], englisch für portable Netzwerkgrafik) ist ein Grafikformat für Rastergrafiken mit verlustfreier Kompression. Es wurde als freier Ersatz für das ältere, bis zum Jahr 2006 mit Patentforderungen belastete Format GIF entworfen und ist weniger komplex als TIFF. PNG unterstützt neben unterschiedlichen Farbtiefen auch Transparenz per Alphakanal. PNG ist das meistverwendete verlustfreie Grafikformat im Internet.

verwende mehr .png um meine berarbeiteten Bilder zu speichern, wahrscheinlich hat es deshalb immer geklappt... :juggle: oder liebe Fachexperten :?: :?: :?:

Zitat:
Zitat:
Nachdem das gewünschte Bild über Durchsuchen ausgewählt wurde

Evtl. muss man sagen, dass hier das Durchsuchen des eigenen Computers nach dem Ort der Bilddatei gemeint ist. ;)
Zitat:
muss man im Beitrag die Position aussuchen, wo das Bild eingefügt werden soll.

Muss man nicht unbedingt, wenn das Bild direkt nach dem Text kommen soll, wobei bei png Dateien die eingestellte LINK Darstellung kommt und bei jpg Dateien das Foto direkt.


Bei mir klappt das nur einwandfrei, wenn ich den erwähnten Button anklicke...hatte, genau wie Schneba, das Drama beim Hochladen meiner Röbis, bis es dann ne halbe Ewigkeit später und einigem Herumwurschteln doch funktioniert hat.

Liebe Grüße
*Melanie* ;)

_________________
*Melanie* :hallo:

Meine Skoliosegeschichte:
Mein allererster Korsettversuch:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 05.08.2014 - 16:39 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 01.02.2008 - 16:57
Beiträge: 1325
Wohnort: Südthüringen
Alter: 20
Geschlecht: weiblich
Diagnose: juvenile idiopathische Skoliose
01/08: lumbal 34°, thorakal 17°
02/15: lumbal 32° mit 12° Rotation, thorakal 28°
01/17: lumbal 26° mit 6-7° Rotation, thorakal 21°
Therapie: Korsett 2/08-5/16: 2/08-2/15 Rahmouni, 03/15-5/16 CCtec; KG, 8 Schroth-Rehas (Bad Salzungen), Barfußschuhe
Hallo ihr,

ich habe mich zum Fotos verkleinern für die GIMP-Methode entschieden. Dabei muss man ab und zu auch mal probieren, aber insgesamt weniger als mit Paint.

1. Gimp runterladen, am besten von Chip
2. Gimp öffnen, oben auf den Reiter "Datei" und im Kontextmenü, welches sich öffnet, auf "Öffnen" gehen und dann die Datei suchen, auswählen und öffnen.
3. Auf den Reiter "Bild" und dann auf "Bild skalieren" gehen. Dann eine beliebige, nicht zu kleine Pixelzahl wählen, die andere Pixelzahl wird automatisch verringert, das Seitenverhältnis beibehalten, wenn man auf "skalieren" klickt.
4. Dann unter "Datei" auf "Exportieren als...", den gewünschten Speicherort auswählen und auf "Exportieren" klicken.
5. Nun erscheint ein Menü, mit dem man die Komprimierung bestimmen kann, einen Haken bei "Vorschau im Bildfenster anzeigen" setzten, dann sieht man, wie das Bild am Ende aussehen wird und gleichzeitig auch die Dateigröße. Man verringert die Qualität, bis die Dateigröße weniger als 30KB beträgt und schaut sich an, wie es aussehen wird. Wenn es noch vernünftig aussieht, klickt man auf "Exportieren", wenn nicht, bricht man ab, skaliert das Bild nochmal herunter und speichert dann erst mittels "Exportieren"

LG
Tammi

_________________
"Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen." - Johann Wolfgang von Goethe

Verlauf: viewtopic.php?f=27&t=31324
Rehatagebuch 2015: http://skoliose-info-forum.de/viewtopic.php?f=9&t=30726

Ich habe die WhatsApp-Gruppe der Korsisters übernommen. Bei Interesse bitte PN an mich.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 08.08.2014 - 09:35 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13016
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Hallo Tammi,

ich habe mir jetzt mal GIMP heruntergeladen und mit jpg Dateinen ausprobiert. Insgesamt wesentlich umfangreicher als irfanview.
Also grundsätzlich über Bildgröße ändern gehen und gezieltes Komprimieren ist offensichtlich die beste Lösung.
Zitat:
3. Auf den Reiter "Bild" und dann auf "Bild skalieren" gehen. Dann eine beliebige, nicht zu kleine Pixelzahl wählen, die andere Pixelzahl wird automatisch verringert, das Seitenverhältnis beibehalten, wenn man auf "skalieren" klickt.

Bezogen auf 30 KB Endgröße kann man durchaus auf 640x480 Pixel gehen und dann komprimieren. Unabhängig von Ausgangs-Datei-Größen von z.Bsp. 4 MB oder 800 KB sieht das Bild trotz unterschiedlich hoher Kompressionsraten in der Vergrößerung schärfer aus, als wenn ich insbesondere bei 4 MB auf 320x 240 Pixel gehe. Es kann je nach Motiv allerdings sichtbare Unterschiede in Form von Klötzchen geben, da muss man wohl mit den Pixeln heruntergehen.
Bild Skalieren -->Qualität: kubisch oder Sinc

Zitat:
5. Nun erscheint ein Menü, mit dem man die Komprimierung bestimmen kann, einen Haken bei "Vorschau im Bildfenster anzeigen" setzten, dann sieht man, wie das Bild am Ende aussehen wird und gleichzeitig auch die Dateigröße. Man verringert die Qualität, bis die Dateigröße weniger als 30KB beträgt und schaut sich an, wie es aussehen wird.

Dazu muss man aber auf das Symbol Vergrößerung rechts oben klicken, sonst ist die Vorschau viel zu klein.
Insgesamt aber sehr komfortabel einzustellen mit der max. Datei Größe 30 KB.

Beim avatare, was ja in der Regel nur ein Ausschnitt oder eine kleine Grafik ist, sind die max. 10 KB damit kein Problem.

Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 06.05.2016 - 14:14 
Tech-Admin
Tech-Admin
Benutzeravatar

Registriert: So, 19.02.2006 - 10:23
Beiträge: 3161
Wohnort: Nähe Stuttgart
Alter: 61
Geschlecht: männlich
Diagnose: Kyphose 65°, Neuroforamen-Stenose (Einengung der Nervenwurzeln) in der HWS.
Therapie: Rahmouni-Korsett seit Februar 2006, zeitweise mit Halsteil, Schroth-Reha Juni / Juli 2010
Habe die Texte (zumindest da wo es Sinn machte) an die neue erlaubte Bildgröße von 150 kB angepasst!

Gruß Thomas

_________________
Bild

Alter Nickname: Schildkröterich

aktueller Thread: Neuroforamenstenose und Korsett mit Halsteil


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum