Aktuelle Zeit: Sa, 20.10.2018 - 01:52
| Unbeantwortete Themen | Aktive Themen


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 142 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 04.05.2018 - 13:24 
Newbie
Newbie

Registriert: Fr, 04.05.2018 - 12:44
Beiträge: 1
Geschlecht: männlich
ich weiß noch, dass meinem Vater frueher die frische Fruehlingsonne als Kleinkind "verschrieben" worden ist, da es hieß er haette Anlage zu einer Rachitis, sprich weichen Knochen. Bei einer Skoliose kann durchaus LINK gelöscht ein Mitverursacher sein, sollte ein ausgepraegter Mangel vorliegen. Bei einer Hochdosistherapie von Vitamin D3 sollte immer in ausreichender Menge LINK gelöscht mit Vitamin K2 (falls nicht viel gruenes Blattgemeuse gegegessen wird) supplementiert werden. Bei einer Vitamin D3 Therapie kann es durch einen erhoehten Magnesiumsbedarf zu einen Mangel von diesem Mineral kommen und zu heftigen Beschwerden. Magnesium bildet das aktive Zentrum von vielen Enzymen, die im Vitamin D3 Stoffwechsel eine wichtige Rolle spielen. Diese Enzyme werden dann vermehrt bereitgestellt, wenn der Koerper mit Vitamin D3 geflutet wird. Das Mineral wuerde dann somit nicht mehr fuer andere Stoffwechselprozesse zur Verfuegung stehen.
Was ich noch sehr gut empfehlen kann,ist, achtet und schult eure Koerperwahrnehmung. Ihr habt soviele Muskeln im Ruecken. Ihr koennt ein sehr feines Gefuehl dafuer bekommen, wie ihr "steht" und euch ganz fein ausrichten. am Anfang mit Spiegel, dass ihr euch immer gerader macht. Zum Schluss koennt ihr das auch mit geschlossenen Augen. Wenn ihr taeglich bewusst auf diese Art und Weise an eurer Haltung fuer wenige Minuten arbeitet, werde ihr aufrechtet. Achja, oft fuehlt es sich in der korrekteren Person dann schief an, weil euerer Koerper eingespeichert hat: schief = Gerade. Das muesst ihr aendern. Im Ruecken koennt ihr quasi jeden Wirbel einzeln bewegen. So flexibel und fein das Muskelgefuege dort. Lernt das mehr zu kontrollieren und neu zu programmieren. Achte darauf, saemtliche Muskeln im Ruecken mehr zu entspannen und lernt wirklich die Muskeln richtig anzusteuern. Oft stecken hinter verspannten Muskeln, emotionale Themen, eingefrorene Angst, LINK gelöscht mit denen man sich auch auseinander setzen sollte. Massagen, die solche Verspannungen loesen, setzen oft verdrängte Wut und Trauer frei. Wir sollten uns erlauben, die Gefuehle zu spueren und nicht von uns zu draengen, denn da steckt soviel Power drinnen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 04.05.2018 - 21:12 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13479
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Hallo Heiner Giehl,

wir dulden hier keine kommerzielle Werbung!
Deshalb habe ich die LINKS zu Deiner Homepage mit eingebetteter Werbung gelöscht.


Im übrigen ist das ein Forum von Betroffenen für Betroffene. Das kann ich bei Dir nicht erkennen!

Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 142 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum