Aktuelle Zeit: Sa, 21.10.2017 - 00:09
| Unbeantwortete Themen | Aktive Themen


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 125 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di, 25.04.2017 - 18:45 
Co-Admin
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: So, 17.02.2008 - 13:21
Beiträge: 6124
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose
Therapie: 3x Reha (2005, 2007, 2009),
Cheneau-Korsett 12/2006-01/2008,
Rahmouni-Korsett 02/2008-10/2015
Hallo Mic,

bzgl. Vitamin D hatte ich vor einiger Zeit ähnliches gelesen und meinen Arzt gebeten, den Wert zu untersuchen. Das Ergebnis war ebenso erschreckend, wie bei deinem Sohn. Mein Wert lag bei 14, allerdings im Frühherbst und kurz nach einem zweiwöchigen Sommerurlaub gemessen. Nehme seitdem hochdosiertes Vitamin D.

Wie viel Vitamin D nimmt denn dein Sohn?

_________________
LG
Minimine

Lerne von gestern, lebe und wirke im heute und hoffe für die Zukunft.
Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 25.04.2017 - 19:22 
treues Mitglied
treues Mitglied

Registriert: Sa, 07.07.2012 - 23:25
Beiträge: 393
Wohnort: Oberbayern
Alter: 36
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Kyphose 73°,
Skoliose LWS 11°

Hashimoto Thyreoiditis
Therapie: KG nach Schroth, Dehnen

Reha Sobernheim 2012, Salzungen 2016
Zitat:
Übrigens berichtete Dr. Wilke von einem Fall, bei dem eine Patientin auch einen sehr niedrigen Vitamin-D-Wert hatte, trotz Sonnenbad im Sommer und richtiger Ernährung. Vielleicht, so Dr. Wilke, sind bei manchen Skoliosepatienten die entsprechenden Rezeptoren nicht richtig aktiv.
Ich hatte schon mal hier im Forum einen entsprechenden Ratschlag gelesen, bei Skoliosen spezielle Blutuntersuchungen vornehmen zu lassen. Unsere Erfahrungen bestätigen nun diesen Hinweis.


Meine Gedanken waren hier ja schon öfters, dass man auch Mängel testen sollte. Eine ganzheitliche Betrachtung des Körpers ist nie falsch.

Vitamin D wird auch im Stoffwechsel benötigt noch Calcium, Magnesium und Vitamin K2, gibt da ganz interessante Studien zu Muskelerkrankungen speziell Multiple Sklerose.

Also hat vitamin D nicht nur die Aufgabe für Knochen, sondern auch bei anderen Gebieten des Körpers wie Muskeln, Stoffwechsel und auch die Psyche.

Das Problem ist, damit der Körper Vitamin D bildet benötigt er viele Tage dauerhafte Sonneneinstrahlung. Und im Grunde müsste man sich nackt von allen Seiten eine gewisse Zeit bestrahlen lassen. Das klappt bei uns im Alltag nicht, entweder hockt man auf Arbeit oder Schule. Die kleinen Kinder werden eingecremt und bedeckt. Die haben häufig auch massive Mängel usw.

Und meist, wenn ein Mangel auftritt, gibt es weitere. Man sollte da einige Werte testen lassen in meinen Augen.

Zu den Laborreferenzbereichen, nach meinem Arzt sollte der Wert für Vitamin D bei 50 liegen und bei Autoimmunerkrankungen wäre 70 besser.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 26.04.2017 - 09:53 
Moderator/in
Moderator/in
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 23.06.2004 - 17:36
Beiträge: 13019
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Hallo Zebrastreifen,

Zitat:
nach meinem Arzt sollte der Wert für Vitamin D bei 50 liegen und bei Autoimmunerkrankungen wäre 70 besser.

Da hast Du offensichtlich einen fortschrittlichen Arzt, in der Regel muss man sich selber intensiv darum kümmern. Ich habe gerade wieder ein Privatrezept Dekristol eingelöst und leider festgestellt, dass der Hersteller weiterhin jährliche üppige Preiserhöhungen macht. Die andere Seite des erhöhten Bedarfs aufgrund der entsprechenden Diskussionen.

Zitat:
Und im Grunde müsste man sich nackt von allen Seiten eine gewisse Zeit bestrahlen lassen.

Das eigentlich nicht eingecremt während der Mittagszeit. Und ich habe auch schon davon gehört, dass es Leute gibt, bei denen das nicht funktioniert.

Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 26.04.2017 - 17:20 
aktives Mitglied
aktives Mitglied

Registriert: Mi, 02.04.2014 - 13:11
Beiträge: 229
Alter: 48
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Habe selber Skoliose thorakolumbal 67°;
meine Tochter (13J.) hat Skoliose 23° und 26° trägt ein Korsett und macht Schroth KG sowie Manuelle Therapie
Therapie: ich: Schroth, Schmerzkorsett, Manuelle Therapie, Spiraldynamik
Tochter: Schroth, Korsett, Manuelle Therapie
In der Sonne bruzzeln hat bei mir nicht funktioniert. War nach einem Sommerurlaub auf einem Wert unter 10. Hohe Dosen Vitamin D verursachen Krämpfe und Schwindel. Geklappt hat das Aufsättigen mit UV-B Bestrahlung beim Hautarzt (30-40 Sekunden).
Irgendeine Stellschraube ist bei uns (auch bei meiner Mutter) verkorkst.

Vergesst bitte nicht das Magnesium, wenn ihr hohe Dosen Vitamin D nehmt!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 26.04.2017 - 20:52 
treues Mitglied
treues Mitglied

Registriert: Sa, 07.07.2012 - 23:25
Beiträge: 393
Wohnort: Oberbayern
Alter: 36
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Kyphose 73°,
Skoliose LWS 11°

Hashimoto Thyreoiditis
Therapie: KG nach Schroth, Dehnen

Reha Sobernheim 2012, Salzungen 2016
Code:
Da hast Du offensichtlich einen fortschrittlichen Arzt, in der Regel muss man sich selber intensiv darum kümmern. Ich habe gerade wieder ein Privatrezept Dekristol eingelöst und leider festgestellt, dass der Hersteller weiterhin jährliche üppige Preiserhöhungen macht. Die andere Seite des erhöhten Bedarfs aufgrund der entsprechenden Diskussionen.


Ich habe den Arzt auch erst suchen müssen. Er ist ein Nuklearmediziner und ich bin wegen meiner Schilddrüse dort.

Ja, die Preiserhöhungen sind heftig. Auch bei vielen Medikamenten.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 125 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum