Trotz starker Skoliose eine Magenspiegelung?

Fragen und Antworten rund um das Thema Skoliose
Antworten
Petra1985
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Mi, 25.03.2020 - 06:21
Geschlecht: weiblich
Diagnose: Skoliose, Kyphose, Osteogenesis imperfecta

Trotz starker Skoliose eine Magenspiegelung?

Beitrag von Petra1985 » Mi, 25.03.2020 - 22:37

Hallo Ihr Lieben, seit Dezember habe ich Schmerzen und nehme an Gewicht und Muskelmasse ab. Bis jetzt wollte kein Arzt auf Grund meiner starken Skoliose (mehr als 90 Grad), eine Magenspiegelung durchführen. In Zeiten von Corona, nimmt mich auch kein Krankenhaus stationär auf. Nun habe ich endlich einen Arzt gefunden, der bei mir eine Spiegelung durchführen will. Seine Bedingung war, ohne Betäubung/Narkose und in sitzender Position. Als vor 16 Jahren meine Tochter per Kaiserschnitt geboren wurde, konnte ich wegen der Skoliose nicht intubiert werden, sondern benötigte einen Luftröhrenschnitt. Wer hatte von Euch trotz sehr starker Skoliose/Kyphose, eine Magenspiegelung? Ich mache mir Sorgen. Liebe Grüße und bleibt gesund!

Antworten